News 27.04.2020 - Aktuelles

Fit im Homeoffice: Die besten Übungen für zuhause mit Dirk Gorholt

Auch wenn im Moment die ganze Welt stillsteht, sollten wir erst recht in Bewegung bleiben.

Damit das von zuhause aus so einfach wie möglich gelingt, hat Dirk Gorholt  zwei seiner beliebtesten Übungs-Routinen zusammengestellt.

Wir machen aus der Not eine Tugend und starten trotz „Corona-Krise“ fit und schmerzfrei in den Frühling.

Alle Muskeln und Faszien werden sich darüber genauso freuen wie das Immunsystem!

Wie sieht denn zur Zeit der Arbeitsplatz im Homeoffice aus, löst er gerade Glücks-Gefühle aus?

Wahrscheinlich nicht, denn viele mussten schnell improvisieren und konnten dabei keine Rücksicht auf die Ergonomie nehmen. Und wenn jetzt auch noch der tägliche Gang vom Bahnhof ins Büro wegfällt, das Training im Sportverein oder der gemeinsame Sport mit Freunden im Freien, dann ist auch das letzte bisschen Bewegung futsch.

Hüft-Schmerzen sind dann eine häufige Folge, doch mit diesen Spezial-Übungen kann man diese wieder loswerden:

„Jetzt loslegen. Auch Ideal zur Vorbeugung“.

Ob morgens nach dem Zähneputzen oder wann immer auch etwas Zeit übrig ist: Diese ca. 10-minütige Nacken-Übung kann den Nacken im Homeoffice beweglich und schmerzfrei halten.

 „10 Minuten-Routine gegen Nackenschmerzen hier mitmachen und Bewegungsmangel clever ausgleichen“.

Diese Routinen können auch bei akuten Schmerzen helfen, sind aber vorwiegend zur Prävention und gegen leichte, wiederkehrende Schmerzen gedacht.

Bevor in die Übungen gestartet wird, bitte noch dieses kurze Info-Video ansehen, damit ein besseres Verständnis für die Übungen entsteht.

„Erklärung zu den Dehnungsintensitäten“